• Hannes Zaugg

Gesundheit über alles

In diesen Coronavirus verseuchten Zeiten ist die Gesundheit ein wichtiges Gut, dies bestreitet niemand und deshalb haben wir uns alle den staatlichen Massnahmen mehr oder weniger gut gebeugt. Dabei wird leicht vergessen, dass unsere Lebensgrundlage neben einer guten Gesundheit eine florierende Wirtschaft ist. Das komfortable Sozialnetz, von dem in diesen schwierigen Zeiten nun viele von der Pandemie Betroffene profitieren können, ist nur möglich, wenn die Wirtschaft funktioniert. Dank ihr kann der Staat nun einspringen - aber nicht mehr. Die Wertschöpfung wird mit einer laufenden Produktion generiert, wir müssen deshalb alle Kräfte darauf verwenden, dass die Räder wieder zu drehen beginnen und dann Fahrt aufnehmen, um die bisherige Leistung fortsetzen zu können. Zum Nutzen aller - auch einer guten Gesundheit.


2 Ansichten